Ziegenort


 
 
 
 
 
 
 
Ein paar Sätze zur Geschichte

Die früheste urkundliche Erwähnung Ziegenorts datiert aus dem Jahre 1280,
als der pommersche Herzog Bogislav IV , dem Stettiner Bürger Gottfried von Breslau
das Dorf Ziegenort verlieh ( ,, villam que vocatur Zegenhort " ).
In der berühmten ,, Topographie " von Merian aus
dem Jahre 1652 heißt es :,,.. Die berühmte Oder ,
von welcher unden bey der Statt Vierraden.
So bald dieser Strom hinter Gartz und Greiffenhagen an Pommern scheusset,
theilet er sich in viel Aerme und begreifft damit die schönste Wiesen,
auf ein halbe Meil Weges breit , und noch mehr,
machet bey Stettin erstlich den Dammischen See , hernach den Damantzke
und das Pfaffenwasser , darauf fellet diese Oder zwischen dem Zegenorth
und Svantevitz in das grosse Frische Haff..."

Über die Bewohner Ziegenorts ist aus den statistischen Quellen bekannt :

1779 :  25 Bauern , 2 Kossäten , 78 Büdner ( als Hauptberuf Schiffer , Matrosen , Handwerker )
2 Krüger , 1 Schmied.

1818 :  682 Einwohner

1831 : wurden für die Leinweberei noch 56 Webstühle gezählt ( n. Berghaus )

1840 : 1506 Einwohner

1864 : 2056 Einwohner - Gesamtfeldmark  1.973  Morgen , 25 Bauern , 2 Kossäten , 112 Büdner , 100 Fischer
und Seefahrer.

1867 : 1849 Einwohner

1871 : 1904 Einwohner

1885 : 1954 Einwohner

1895 : 1888 Einwohner

1905 :  1788 Einwohner  - Gesamtfeldmark 886,4 ha

1910 : 1889 Einwohner

1919 : 2084 Einwohner

1925 : 2382 Einwohner

1933 :  2338 Einwohner - Gesamtfeldmark 845,5 ha

1939 : 2664 Einwohner

1945 : 4200 Einwohner ( einschl. der Evakuierten )

 
Der Hafen im Jahre 1903
 
 
Ziegenorter Fischer  im Jahre 1907
 
 

Die Fischer auf der Heimfahrt 1921

Warum unser Ort eigentlich Ziegenort heißt?

In der deutschen Geschichte wurde der Name Zügenort vor Jahrhunderten genannt, als die Dänen in das Pommersche Haff eindrangen,die Mannen auf Seekähnen sich den Dänen zum Kampf stellen,von diesen geschlagen wurden und der rest nach Zügenort flüchtete.
Die Dänen eroberten damals die Stadt Julien - Vineta ( Wollin )
Vielen wird die Geschichte von dem Ziegentopf erzählt , wonach der Pfarrer von Stepnitz über einen Ziegenkopf hinweg unseren Ort betreten haben soll.

Wahrscheinlicher aber klingt folgende Anekdote.
Im 17.Jahrhundert hatte Ziegenort noch keinen Hafen.
Kähne,Schiffe und Fischerboote lagen im Papenwasser beim Strews ( wo damals ein Gasthaus stand ) in Winterruhe.Auch die Ziekähne der Julieaner ( Wolliner ) Fischer hatten hier festgemacht weil diese Stelle im Frühjahr zuerst eisfrei wurde.Von Strews aus wurde von den Fischern im Bogen um unseren Ort die ersten großen Fischzüge gemacht,und darum nannte man den Ort Zügenort.

 


Blick auf Ziegenort im Jahre 1904

 

Einige Bauernhöfe , Schiffer und Fischerkaten bildeten das Dorf.
Alle Bewohner waren fromm und gut , und so wurde der Wunsch nach einer Kirche fest.Die Dorfältesten beschlossen, sich Herrn von Genitz ( Verwalter der Kgl. Domäne heute Schloss Jasenitz ) als Fürbitter beim König Friedrich II dem Alten Fritz , sich zu verpflichten.
Diesem gelang es auch tatsächlich , den König für diesen Ort zu Interessieren.
Beim Mahl fragte der Alte Fritz : ,,Wie heißt der Fisch ?,,
Schulze : ,, Zäg , Majestät; wird er aus dem Wasser gezogen , zischt er ; zäg."
Der ,,Alte Fritz:,, Dann soll er dieser Ort nicht Zügen:,, sondern Zägenort heißen.
In späteren Jahren wurde Zägenort von der Regierung in ein hochdeutsches Ziegenort umbenannt.Man glaubte , dass mit Zägen nur Ziegen gemeint sein können.!


 

Karte von  1903

 

Der Schanzberg 1928

Die Entwicklung des Dorfes zum Bad Ziegenort wurde 1927 -1930 durch das Aufspülen des 1,6 Km langenStrandes ausgelöst.Die Vertiefung der  ,, Großen Fahrt " im Stettiner Haff ergab die dafür nötigen Mengen des schönen,feinen Strandsandes.Vorher fand man nur unterhalb des Schanzbergs eine sandige Badestelle.Gleichzeitig mit der Ausbaggerung und Begradigung der ,,Großen Fahrt" wurden 6 neue Leuchttürme gebaut: 2 vor der Insel Leitholm , 2 im Haff und 2 vor der Kaiserfahrt.Die Vorgänger dieser Leuchttürmewaren der ,,schwarze Peter" und der ,, lange Heinrich" im Papenwasser,die wiederum ein altes Feuerschiff ablösten.Die beiden Inseln Leitholm und Wellenbrecherwurden in den Jahren 1900 - 1906 geschaffen; der Wellenbrecher zum Schutze des Hafens und derLeitholm als Standort für die technische Versorgung der Leuchttürme,unter der Leitung von Herrn Krauthoff.


 
 
 
 
 
 
Bad Ziegenort 1936
 
 
 
Bad Ziegenort 1937

Luftaufnahme aus dem Jahre 1939


Der Strand 1932


Luftaufnahme 1944

Als um 1930 die Aufspülung des Strandes fertig gestellt war,
nahmen viele Familien , besonders in Klein Ziegenort , Sommergäste auf,
die einen guten Nebenverdienst brachten.Die damals bestehenden Lokale erstellten z.T. Anbauten,
um dem Besucherstrom im Sommer gewachsen zu sein.Bis 1945 waren in Betrieb :
Am Hafen : Pflugradts Hotel ( zuletzt R. Kienaß ) ,
Strandkasino ( Inh. Templin )
Gartenrestaurant ,, Zum Walfisch " ( Inh. Griese ) und Gartenrestaurant ,, Zum Oderstrand " ( Inh.Lemke ).
Am Strand : Zur Haffkante ( Inh.Otto Abel )  Strandhalle ( Inh. A. Hoika ) und Schanzberg ( Inh. Luis Paalzow )
Im Wald : Heidekrug ( Inh. Otto Lorenz ).
Im Dorf : Waldblick ( Inh. H.Carls / Ww. O.Bugdahl ) Kehrwieder ( Inh. Viergutz - Dräger )
Schützenhaus ( Inh. W. Person )
Bahnhofsrestaurant : ( Inh. Gustav Bergemann ) und Bierstuben : Kaufmann Hugo Sierach , Kaufm. Klatt.


Wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens
Die Gendarmerie - Wachtmeister  ( Schönfeldt , Müller , Treder , Volksdorf ) sorgten für Ordnung , manchmal sogar zu Pferde.

Wohl jeder hat schon die Hilfe unseres Arztes Dr. Menzel ( er wurde 1902 aus Berlin nach Ziegenort verschlagen )
und des Dentisten Grünhagen in guter Erinnerung.

 

Auf dem Foto sehen wir Dr. Wegner  in seinem Opel.Er war  der Besitzer eines Herschaftlichen Hauses in Haffhorst

 


Eine wichtige Persönlichkeit war damals die Hebamme Frau Gollnow und später Frau Holz

Mit einem Original war die Postagentur besetzt.
Herr Knuth setzte oft seine private Dienstauffassung durch;
aber seine Briefträger , die Herren Broska , Löwert , Stieper und Wendt
glichen mit ihrer beständigen Freundlichkeit alles wieder aus.

Bei Tanzvergnügen der verschiedenen Vereine , Familienfesten und Beerdigungen
waren nebenberuflich als Musiker tätig die Herren :
Metzlaff , Assmann , Röpke , Felter , Schauer und Krienke
in Ziegenort  bekannt als Kapelle Felter später auf der Insel Usedom als,, Kapelle Krienke".

  

Diese Vielfalt an Menschen wurde in Ziegenort zusammengehalten und manchmal
auch ,, regiert" von dem jeweiligen Bürgermeister.
Ab 1900 waren es die Herren Lindemann , Otto Krüger , Hermann Wulff
Fritz Neumann ( 1918- 33 ) Otto Krüger ( 1933 - 1943 )
und Wilhelm Person ( bis Kriegsende ).
Bis in die dreißiger Jahre hinein wurden in Ziegenort die gemeindlichen Nachrichten
durch einen Ausrufer an bestimmten Stellen des Ortes verkündet.
In Erinnerung sind noch die Herren Vormelker , Zessin und Buchholz.

Der Staatsforst  Ziegenort war ein wichtiger Bestandteil des Wirtschaftslebens.
Sie bestand aus :
Oberförsterei  ( später Forstamt ) Ziegenort
Oberförster Brand , Gericke ,Schröder
Försterei Neu - Ziegenort : Revierförster Sund , Damm
Försterei Herzberg : Förster Grewe , Schmidt , Behr
Försterei Horst : Förster Grobe , Dräger , Normann
Försterei Düsterort : Hegemeister Abendroth , Förster Schulz
Försterei Arneburg : Hegemeister Pohl , Förster Frömming

Höchstwahrscheinlich haben viele Ziegenorter einen dieser Herren
im Revier persönlich kennengelernt , sei es beim Holen des Weihnachtsbaumes,
beim besorgen von Maigrün oder beim Blaubeerpflücken im Sommer.
Oder auch als Wilderer !

In Verbindung mit Ziegenort muß unbedingt an Herrn Fischmeister Bening erinnert werden
Das Brummen seiner Motorbarkasse erschreckte so manchen Fischer , der ,, Külper "
 ( Zander mit dem noch nicht richtigen Maß  )
an Bord hatte.

Vereine In Ziegenort
Die Ziegenorter liebten die bürgerliche Geselligkeit.
Man war Mitglied in mindestens einem Verein.
Es gab folgende Vereine :
Schützenverein  ( Vorsitzender Ehlert )
Marineverein  (Vorsitzender  Person )       

 


Turnverein ( Vorsitzender Hemke )
Gesangsverein ( Vorsitzende Steffen , Thiede )
Kriegerverein  ( Vorsitzender  Jul. Höhnke )
Handwerkerverein ( Vorsitzender Wendorf )
und die Feuerwehr  ( Vorsitzende Schallock , Siegert )
als Vereinslokal  verkehrte man meist bei Person ,
die Handwerker bei Kasten.



           

Telefonverzeichnis von Ziegenort aus dem Jahre 1941
( Dafür herzlichen Dank an Herrn Andrzej Kowalik ) www.trzebiez.pl

 
Aus Ziegenort
( Dafür herzlichen Dank an Herrn Kelch ) Jasenitz  dort auf Genealogie

 
 
In einem Herbergsverzeichnis ( Jugendherberge) aus dem Jahre 1931 fand ich folgende Zeilen.
Ziegenort  ( Kreis Uekermünde ) Trä: Gau. Ev,Fbd ,Bosa.Strandkasino , HH ,.Anm Gastwirt
Templin.Fspr 11. 2 Schlr, 55 StrmD 1 Tr , Kochg.Kaf ,Gu, Vpfl. Hl. Lehrer Krüger.
In's normale Deutsch übersetzt:
Träger der Jugendherberge : Gau Pommern, Evangelische Kirche , Fluss oder Seebad ,
Für Bootsfahrer günstig gelegen, Strandkasino,Hilfsherberge, Anmeldung bei Gastwirt Templin,
Fernsprecher 11 , 2 Schlafräume , 55 Strohsäcke mit Decken , 1 Tagesraum ,
Gelegenheit zum selber Kochen, es gibt Kaffee ,es gibt Suppen, es gibt Verpflegung,
Herbergsleiter Lehrer Krüger.


 

 

Aktuelle Temperatur in Ziegenort

Click for Stettin, Poland Forecast
Prognose   Trzydniowa prognoza pogody
 
 
 
Diese Banner  zum Mitnehmen und Einbinden in Blogs und Webseiten haben wir für Sie vorbereitet.
Kopieren Sie den Code aus den Textfeldern und fügen Sie ihn auf Ihrer Webseite ein.
 
 
 


 
 
<a href="http://www.ziegenort-pommern.de/" title="Ziegenort">
<img src="http://www.ziegenort-pommern.de/files/aaj-b841312101561192551187.gif"
width="468" height="60" alt="Ziegenort" border="0"></a>
 
 
 


 
 
<a href="http://www.ziegenort-pommern.de" title="ziegenort-pommern">
<img src="http://www.ziegenort-pommern.de/files/aaj-b841312152451192964465.gif" width="468"
height="60" alt="ziegenort" border="0"></a>
 


 
<a href="http://www.ziegenort-pommern.de/" title="Ziegenort">
<img src="http://www.ziegenort-pommern.de/files/banner.jpg"
width="140" height="16" alt="Ziegenort" border="0"></a>
 
 
 
 
 
 
<a href="http://www.ziegenort-pommern.de/" title="Ziegenort">
<img src="http://www.ziegenort-pommern.de/files/schiffgif.gif"
width="468" height="60" alt="Ziegenort" border="0"></a>
 
 
 

 
 
 
<a href="http://www.ziegenort-pommern.de/" title="Ziegenort">
<img src="http://www.ziegenort-pommern.de/files/ziegenort1neu.gif"
width="468" height="60" alt="Ziegenort" border="0"></a>